Überspringen zu Hauptinhalt

Interview mit root360 Cloud Architect Timo Himstedt

Timo Himstedt - Cloud Architect root360Timo ist seit Februar 2018 Teil des root360 Teams. Im Interview gibt er uns einen Einblick, wie das Onboarding ablief und was seine aktuellen Aufgaben bei uns sind.

Timo, was hast du vor root360 gemacht und wie bist du zu uns gekommen?

Ich habe während meiner Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration bei einem Online-Shop in Rostock gearbeitet. Dabei habe ich erste Erfahrungen mit Webtechnologien und Shopsystemen wie Magento und Shopware gesammelt.  In diesem Kontext ist mir auch root360 begegnet. Privat hatte ich dann die Entscheidung getroffen, wieder näher zu meiner Familie zu ziehen und mich daher nach einem passenden Arbeitgeber umgeschaut. Für root360 habe ich mich schlussendlich entschieden, weil mich die Arbeit mit AWS sehr interessiert hat. 

Wie hat sich das Onboarding gestaltet und welche Aufgaben übernimmst du aktuell?

Im Rahmen des Onboardings habe ich mich erstmal intensiv mit den AWS Services und natürlich auch den internen Prozessen bei root360 beschäftigt. Nach einigen Wochen habe ich parallel dazu den 1st Level Support mit unterstützt. Nach einigen Monaten konnte ich die ersten Kundenprojekte mit AWS und der root360 Cloud Platform umsetzen. Ende letzten Jahres habe ich dann die Zertifizierung zum AWS Solution Architect Associate gemeistert.

Aktuell bin ich im Second Level Support und bearbeite projektbezogene Themen. Ich betreue und berate einen festen Kundenstamm und setze neue AWS Umgebungen auf. Dieses Jahr steht auch noch die Zertifizierung “AWS Certified DevOps Engineer – Professional” auf meiner persönlichen To-Do-Liste. 

Außerdem bin ich öfters auf diversen Veranstaltungen als Firmenbotschafter unterwegs, was mir sehr viel Spaß macht. Bei der Internet World 2018 und 2019 war ich mit am Stand und habe Fragen von potenziellen Kunden beantwortet. Auch beim Shopware Community Day und der Meet Magento war ich in den letzten beiden Jahren unterwegs. Bei der MageUC habe ich letztes Jahr einen Vortrag gehalten und freue mich schon auf die diesjährige Konferenz. 

Was schätzt du an root360?

Bei root360 gibt es eine super Atmosphäre im Team und auch in Richtung der Geschäftsführer. Wir haben die Möglichkeit mit den modernsten Technologien zu arbeiten und die Geschäftsführung ist stets bemüht, dass wir auf dem neusten Stand bleiben, in dem wir vielfältige Möglichkeiten der Weiterbildungen geboten bekommen. Toll finde ich auch den regelmäßigen Austausch mit dem Vertriebs- und Marketingteam, da ich die aktuelle Entwicklung des E-Commerce-Marktes sehr interessant finde und gespannt bin, wie er sich in Zukunft entwickeln wird. 

Dein persönliches Highlight bei root360

Ich habe mich sehr gefreut, als ich die Zertifizierung zum AWS Solution Architect Associate gemeistert hatte. Ein weiteres Highlight war kürzlich die Ausstrahlung von unserem Kunden CLEW bei “Die Höhle der Löwen”. Ich habe das Projekt von Konzeption, Planung, Lasttests bis zum Live-Monitoring erfolgreiche alleine übernommen. Ich bin super stolz, dass alles reibungslos geklappt hat. 

An den Anfang scrollen