fbpx
Überspringen zu Hauptinhalt

Cloud Hosting Lösungen werden immer noch mehrheitlich als Projekte umgesetzt. Projekte bergen jedoch Risiken:  Zeit, Kosten und Qualität müssen in Einklang gebracht werden.

Während projektgetriebene Ansätze bei hochindividuellen Anforderungen sinnvoll sein können, lassen sich über Standardisierung die Risiken bei Cloud-Projekten stark senken.

Die Managed Cloud Plattform für Online-Workloads

Die root360 Cloud Plattform reduziert Ihre Projekt-Risiken für typische Online-Workloads. Sie nutzt konsequent und transparent die Möglichkeiten von AWS, während sie gleichzeitig für Entwickler einfach zu bedienen ist.

Wir setzen die root360 Cloud Plattform bei sämtlichen unserer Kunden ein. Darüber hinaus basieren Lösungen wie z.B. für die root360 Spryker Cloud, root360 Shopware Cloud und root360 Managed Docker auf unserer Plattform.

Vorteile

Baukastensystem

Die root360 Cloud Plattform funktioniert als Baukasten. Sie besteht aus Cloud-Bauplänen und einzelnen Cloud-Komponenten.

Effizienz bei Kosten und Zeit

Das Hinzufügen, Anpassen oder Entfernen von Cloud-Komponenten ist jederzeit und mit geringem Aufwand möglich.

Immer aktueller Stand der Technik

Sie partizipieren automatisch von den Verbesserungen unserer Plattform-Technologie und Veränderungen bei AWS.

Stabilität für Individualität

Durch eine Trennung von Plattform und Anpassungen stehen Ihre individuellen Anforderungen auf einem stabilen Fundament.

Infrastruktur von AWS

Die Plattform nutzt transparent die Cloud-Infrastruktur (IaaS) des Markt- und Innovationsführers AWS.

24/7 Premium Management

Plattform und darauf basierende Lösungen werden durch uns “Rund um die Uhr” überwacht und proaktiv entstört.

Features (Auszug)

Cloud-Technologien

Sicherheit

  • DMZ, Bastion, Network-ACL, Security-Groups
  • WAF, Firewall, DDoS-Mitigation
  • MFA, Encryption von Ressourcen möglich

Deployment

  • Docker und Source-Code Deployments
  • Autoscaling-Support
  • Anbindung an Deployment-Pipeline
  • intelligentes Rollen-Design für Microservices

Management

  • zentrales Management für sämtliche AWS Regionen
  • Kostenmanagement und -prognose für Cloud-Kosten

Tools

  • Dashboard für Einblick in Cloud-Umgebung
  • r3-Tools für effizientes tägliches Arbeiten
  • zentrales Logging

Addons

  • Einbindung APM-Tools wie Tideways oder New Relic
  • Lasttesting mit Tools wie loader.io oder Stormforger
  • Anbindung an Kibana/Elasticsearch

Unterstützte Technologien

Einblicke in die Plattform

root360 Orbiter - Dashboard
root360 Orbiter - Dashboard
root360 Orbiter - Load Balancer
root360 Orbiter - Load Balancer
root360 Code Deploy
root360 Code Deploy
root360 Wissensdatenbank
root360 Wissensdatenbank

Release Notes

RSS root360 Cloud Platform release notes

  • AWS Network Connectivity Issues 12. November 2019
    AWS is currently investigating increased network connectivity errors to instances in a single Availability Zone in the EU-CENTRAL-1 Region since 8:08 AM UTC. If you have further questions, please get back to us at https://support.root360.cloud/ Source: https://status.aws.amazon.com/...
  • AWS ElastiCache (Redis) Security Update is available 30. Oktober 2019
    We were notified by AWS that a new security update for ElastiCache Redis instances is available. This update will be applied by our support. During the update there will be a short downtime, due to a reboot of the instances, so it is advisable to arrange a maintenance window with our support. Please arrange the maintenance window […]
  • Amazon RDS SSL/TLS Certificate Authority Change on November 1st, 2019 24. Oktober 2019
    We were notified by AWS about the rotation of the existing RDS certificate authority (CA) "rds-ca-2015" to the new CA "rds-ca-2019". This change is relevant for all applications that connect to the database using an encrypted connection with SSL/TLS [1]. The CA "rds-ca-2015" of all existing databases will expire on March 5, 2020. New databases that are […]
  • Dark Mode arrived for our Cloud Dashboard 28. August 2019
    We are very excited to announce that Dark Mode is now a part of our root360 Cloud Dashboard.  Our Dark Mode is designed to provide you with the same smooth and intuitive interface as our default root360 Cloud Dashboard UI. No more white screen burning your eyes with the new Dark Mode when checking your alerts and metrics.  […]
  • [RESOLVED] Cloudflare status 2. Juli 2019
    We have been notified that Cloudflare is having performance issues, customers may be experiencing 502 errors. In case you notice 502 errors on your application and you are using Cloudflare the problem is probably on their side. Information directly from Cloudflare can be retrieved via their statusdashboard [1]. [1] https://www.cloudflarestatus.com/...
  • [RESOLVED] Deployment issues caused by degraded Slack services 28. Juni 2019
    As Slack is currently having issues within it's network, our deployment scripts are failing sometimes. We are working on a fix to prevent failing deployments and keep you updated....
  • [RESOLVED] Cloudflare Status 24. Juni 2019
    We have been notfified that Cloudflare is having problems with routing their traffic. To our knowledge only IPv6 Traffic is affected.  In case you notice downtimes on your application and you are using Cloudflare the problem is probably on their side. Information directly from Cloudflare can be retrieved via their statusdashboard [1]. [1] https://www.cloudflarestatus.com/...
  • ElastiCache software update and need for maintenance 20. Juni 2019
    AWS notified us about security updates for Redis used in their ElastiCache service affecting all our Redis deployments. Here is their announcement: A new ElastiCache software update, elc-20190604-001, is now available for your ElastiCache replication group nodes. Software updates improve the security, reliability, and operational performance of your ElastiCache nodes. For more information on the […]
  • Security Vulneribility: SACK Panic - mitigation in progress 19. Juni 2019
    Current Linux kernels are affected by multiple CVEs (CVE-2019-11477, CVE-2019-11478, CVE-2019-5599, CVE-2019-11479) related to the TCP network stack so attackers could slow down or crash vulnerable systems from remote. We are aware of this issue and are starting the deployment of mitigations on all affected systems exposed to the internet (Bastion hosts) this afternoon at […]
  • [Resolved] Github is currently down 7. Mai 2019
    Some of the Github services are currently down. There are already some reportings on Twitter and the status is shown on Github Status. This will have an impact on the deployments when Github is used as external source for e.g. composer or nodejs-modules. When you open the website https://github.com you'll get the following message: When […]

FAQ

Wozu brauche ich eine Plattform, ich kann doch AWS selbst implementieren?

Genau darin liegt der Nutzen der Plattform: Sie hilft bei standardisierten Online-Workloads,AWS schnell und einfach zu nutzen – ohne selbst oder durch Dritte ein möglicherweise langwieriges Implementierungsprojekt zu starten. Neben dem schnellen “Start” bringen wir sofort ein Set an Lösungen für den täglichen Betrieb mit.

Warum ist die Plattform stabiler als meine eigen-implementierte Lösung?

Die root360 Cloud Plattform basiert auf vielen etablierten Komponenten, die nicht nur bei einer Cloud-Umgebung im Einsatz sind. Sämtliche Komponenten werden regelmäßige verbessert. Somit partizipieren die Nutzer der Plattform automatisch von diesen Verbesserungen oder auch der Behebung von Fehlern.

Wann hilft mir die root360 Cloud Plattform nicht?

Bei hochindividuellen Anforderungen oder wenn Management und Betrieb selbst übernommen werden sollen.

Wo finde ich eine Dokumentationen?

Die Plattform ist unter https://root360.atlassian.net/wiki/spaces/KBDE/overview dokumentiert. Weiterhin lassen unter https://root360.releasenotes.io die Releasenotes verfolgen.

Warum gibt es die root360 Cloud Plattform nur mit AWS?

AWS ist Markt- und Innovationsführer bei Cloud-Technologien. Wir haben uns daher bewusst für diesen Anbieter entschieden, um unseren Kunden die bestmögliche Cloud-Erfahrung liefern zu können.

Kann ich selbst auf der root360 Cloud Plattform implementieren?

Das Setup und die zentrale Konfiguration der Cloud-Umgebungen obliegt root360. Ab der Applikationsebene übernehmen die Nutzer der Plattform.

Wie transparent ist die AWS-Infrastruktur?

Die Plattform nutzt konsequent Komponenten von AWS wie EC2, ECS, EKS bis hin zu RDS Aurora oder Lamba. Wir bauen eigene Komponenten nur dann auf, wenn AWS keine passende Lösung mitbringt. Generell gilt, dass wir AWS-Komponenten nicht “wegabstrahieren”.

Unterstützt die Plattform Windows-Workloads?

Derzeit noch nicht.

Wie muss meine Applikation aufgebaut sein, dass sie auf der Plattform läuft?

Sämtliche “deploybare” Applikationen sind für die root360 Cloud Plattform geeignet. Bestenfalls arbeiten die Applikationen schon “stateless”, sprich sie sind nicht an einen festen Platz in der Cloud-Infrastruktur gebunden.

Wir haben schon einen AWS-Account und möchten diesen nutzen. Ist das möglich?

Ja. Als autorisierten Reseller von AWS stehen uns hierfür verschiedene Wege offen. Selbst die Nutzung von Accounts mit Enterprise Agreement oder Enterprise Discount Programm ist möglich.

Interessiert? Nehmen Sie Kontakt auf!

Wir beraten Sie gern zur root360 Cloud Plattform. Sie erreichen uns per Telefon unter 0341 – 39 28 09 078 oder nutzen Sie unser Beratungs-Formular.

Ihr Ansprechpartner Sebastian Grau

An den Anfang scrollen