Überspringen zu Hauptinhalt

Managed WooCommerce Hosting in der AWS Cloud

WooCommerce ist ein Plugin für WordPress, welches die Funktionalitäten eines Online-Shops ergänzt. Laut einer Analyse von BuiltWith ist WooCommerce eines der beliebtesten Systeme in Deutschland. 

Cloud-Lösungen kommen bereits bei vielen WooCommerce-Shops zum Einsatz. Durch unsere root360 Cloud Plattform stellen wir Ihnen eine schnelle und zuverlässige  Cloud Hosting Lösung bereit. Damit können Sie die Vorteile von AWS nutzen, ohne selbst AWS-Expertise aufzubauen.

Unsere Preismodelle für WooCommerce Hosting haben keine Vertragslaufzeiten, sind transparent und passen sich flexibel Ihren Bedürfnissen an.

Unternehmen wie Fitvia, Bellavia, OceansApart und SKOTTI setzen bereits auf unsere AWS Cloud-Lösung für WooCommerce.

Vorteile Managed AWS Hosting von root360

Flexibles Baukasten-System

Unser WooCommerce AWS Hosting basiert auf etablierten Cloud-Bauplänen, welche jederzeit um weitere standardisierte Bausteine ergänzt werden können. Ein transparentes Preismodell mit AWS-Kostenüberwachung schafft für Sie Planungssicherheit.

„Fort Knox“-Sicherheit

Verlassen Sie sich auf unsere bewährte Sicherheits-Infrastruktur und ergänzen Sie diese um Daten-Verschlüsselung, DDoS-Schutz, WAF, MFA, Bot-Abwehr und anderes. Georedundanz und Ausfallschutz Ihrer Infrastruktur sind bei uns Standard.

Deutschland oder Global

Ihr WooCommerce Shop lässt sich weltweit nah bei Ihren Kunden betreiben. Wo Ihre Daten liegen, entscheiden Sie!

VMs oder Container

Sie haben die Wahl zwischen virtuellen Maschinen, Containern (Docker / Kubernetes) oder einer Kombination daraus. Egal wie Ihre Wahl ausfällt: Wir verbinden Ihre CI-Pipe mit Ihrer AWS Cloud für WooCommerce. Unser Cloud Deployment unterstützt Autoscaling im Standard.

Lastspitzen-Optimierung

Wir unterstützen Ihre Entwickler aktiv bei der Optimierung auf Lastspitzen und helfen bei der Verbesserung Ihrer Performance. Hierfür stellen wir Tools bereit, führen Lasttests durch und härten auf Wunsch Ihre Cloud-Lösung (z.B. mit Multi-Server Clustern mit Autoscaling).

24/7 Managed Services

Ihre Cloud-Umgebung wird mit garantiertem SLA überwacht. Wir stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Darüber hinaus erhalten Sie über das root360-Dashboard „Orbiter“ Einblick in alle relevanten Metriken Ihres WooCommerce AWS Hosting.

Umfassende Skalierbarkeit

Vergessen Sie Engpässe. Wir können jeden Bestandteil Ihrer Infrastruktur zu jedem Zeitpunkt beliebig skalieren. Nutzen Sie darüber hinaus automatisch skalierende Dienste wie Webserver, Datenbanken, Loadbalancer und Docker-Cluster.

Experten für AWS Hosting

Unsere zertifizierten AWS-Experten verfügen über ein umfassendes E-Commerce Know-How. Unternehmen wie Fitvia setzen bereits auf AWS und unser AWS Hosting.

Technischer Aufbau – Beispiele

Basis...Load Balancer, DMZ, Firewall, WAF, Bastion, DDoS-Schutz
CDN...CloudFront
Varnish...EC2, Redundant
Shopware...EC2, Redundant, Autoscaling
Redis...AWS ElastiCache, Redundant
Backend/Cron...EC2
Datenbank...AWS RDS MySQL oder Aurora, Master/Slave
Shared Folder ...AWS EFS oder S3

Erläuterung: Die Architektur zeigt ein typisches WooCommerce-Setup für die Enterprise oder Community Edition mit virtuellen Maschinen verteilt auf zwei Rechenzentren. Sämtliche Komponenten sind als AWS-Dienste und bis auf den Backend-Server redundant umgesetzt. Die WooCommerce-Webserver skalieren automatisch horizontal. Statische Inhalte und Medien werden durch ein Content Delivery Network (CDN) ausgeliefert. Das Setup wird durch Web Application Firewall (WAF), Firewall und AWS Shield Standard geschützt. Als Datenbank wird die hochperformante AWS Aurora (MySQL) eingesetzt, welche alternativ auch automatisch skalieren kann.

WooCommerce_ VMs [WEBSITE] V2
Basis...Load Balancer, DMZ, Firewall, WAF, Bastion, DDoS-Schutz
CDN...CloudFront
Varnish...EC2, Redundant
Docker-Cluster...ECS/EKS
Redis...AWS ElastiCache, Redundant
Datenbank...AWS RDS MySQL oder Aurora, Master/Slave
Shared Folder ...AWS EFS oder S3

Erläuterung: Die Architektur zeigt ein typisches WooCommerce-Setup auf Basis von Docker-Containern / Kubernetes verteilt auf zwei Rechenzentren. Es werden AWS Dienste wie Elasticache oder RDS zur Persistierung von Daten eingesetzt. Die Kern-Komponenten von WooCommerce sind als Docker-Container realisiert. Varnish ist redundant ausgelegt und außerhalb des Docker-Clusters angesiedelt. Statische Inhalte und Medien werden durch ein Content Delivery Network (CDN) ausgeliefert. Das Setup wird durch Web Application Firewall (WAF), Firewall und AWS Shield Standard geschützt. Als Datenbank wird die hochperformante AWS Aurora (MySQL) eingesetzt, welche alternativ auch automatisch skalieren kann.

WooCommerce_ Docker [WEBSITE]

Einblicke in die root360 Cloud Plattform

root360 Orbiter - Dashboard
root360 Orbiter - Dashboard
root360 Orbiter - Load Balancer
root360 Orbiter - Load Balancer
root360 Code Deploy
root360 Code Deploy
root360 Wissensdatenbank
root360 Wissensdatenbank

Auf root360 vertrauen Unternehmen wie

Ihr direkter Draht zu root360

Wir beraten Sie gern zu unserer AWS Cloud-Lösung für WooCommerce und unterstützen Sie bei der Auswahl der für Sie passenden Lösung.

Sie erreichen uns per Telefon unter +49 – 341 – 392801-70 oder nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf.

Ihr Ansprechpartner Sebastian Grau
An den Anfang scrollen