skip to Main Content
Managed Cloud Hosting Vorteile AWS Flexibilität

Flexibilität

Die Abschätzung von in der Zukunft benötigten Hosting-Kapazitäten ist nicht nur für Online-Unternehmen schier unmöglich.

Durch die flexiblen und skalierbaren Ressourcen von Amazon Web Services (AWS) nutzen Sie zu jedem Zeitpunkt die Server-Kapazitäten, die Sie tatsächlich auch benötigen. So können Sie z.B. Lastspitzen ohne umständliche Infrastruktur-Anpassungen begegnen.

root360-aws-cloud-hosting-vorteile-sicherheit

Sicherheit

Sie möchten, dass die Speicherung Ihrer Daten in deutschen Rechenzentren erfolgt und konform zum deutschen Datenschutz ist?

Mit Amazon Web Services (AWS) setzen Sie auf einen nach weltweiten Datensicherheits- und Compliance-Standards zertifizierten Cloud-Anbieter, der das C5 Testat vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erhalten hat.

root360-aws-cloud-hosting-kosten

Kosten

Die Abrechnung der Server-Kapazitäten von Amazon Web Services (AWS) erfolgt nach Nutzung und Verbrauch („Pay as you go“).

Das Management und der Betrieb der flexiblen Cloud-Infrastruktur erfolgt kostenoptimiert durch einen Spezial-Hoster wie root360. Dadurch reduzieren Sie Ihre internen IT-Management-Kosten und können sich mehr auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren.

root360-aws-cloud-hosting-vorteile-schnelligkeit

Schnelligkeit

Cloud-Lösungen unterstützen die Agilität und Schnelligkeit Ihres Geschäfts.

Im Gegensatz zu starren Hosting-Lösungen sind Cloud-Umgebungen schnell und in kurzer Zeit – oftmals ohne Ausfallzeit – anpassbar und unterstützen somit eine kurze „Time-to-Market“. Darüber hinaus sorgen schnelle Ladezeiten Ihrer Applikation oder Ihres Online-Shops für zufriedene Nutzer und Kunden.

Wer nutzt Cloud Hosting?

Immer mehr deutsche Unternehmen setzen bei der Digitalisierung auf Rechenleistungen und Speicher aus der Cloud. Laut einer aktuellen Studie des IT-Branchenverbandes Bitkom liegt der Anteil bereits bei 65% und stieg damit zum Vorjahr um 9%.

Eine deutliche Mehrheit der Anwender hält Unternehmensdaten in der Cloud für sicher. Dabei wird die Public Cloud gleichermaßen von mittelständischen sowie kleinen und großen Unternehmen genutzt.

65% der deutschen Unternehmen nutzen Cloud Dienste und eine deutliche Mehrheit hält Cloud für sicher (Cloud Monitor 2017)

Warum ist Cloud Hosting kosteneffizienter als klassische Hosting-Lösungen?

Bei klassischen Hosting-Lösungen planen Sie im Vorfeld Ihre Server-Kapazitäten. Im ungünstigsten Fall legen Sie sich für Monate oder Jahre starr auf dieses Kapazitäten fest.

Elastische Cloud Kapazitäten – wie die von Amazon Web Services – funktionieren völlig anders: Ihre Server-Ressourcen können zu jedem Zeitpunkt flexibel an den tatsächlichen Bedarf angepasst werden. Somit nutzen und bezahlen Sie immer genau die Kapazitäten, die Sie tatsächlich benötigen.

Hinzu kommen weitere Kosteneffekte wie geringere Wartungskosten, fehlende Folgekosten durch Verzögerungen bei der Bereitstellung neuer Server oder durch Server-Ausfälle z.B. durch Lastspitzen.

Darüber hinaus unterstützt Sie eine flexible Cloud-Infrastruktur bei der schnellen Implementierung neuer Services und reduziert Ihre „Time-To-Market“.

Für wen eignet sich Cloud Hosting?

Als Online-Unternehmen profitieren Sie nicht nur von der besseren Flexibilität und Skalierbarkeit der neuen Cloud-Infrastruktur, sondern sind auch in der Lage schneller auf Marktveränderungen (“Time to Market”) zu reagieren. Schon heute werden Cloud-Lösungen erfolgreich von Startups und Mittelständlern genutzt. Die Einsatzszenarien sind dabei sehr vielfältig.

Amazon Web Services AWS Management
E-Commerce Unternehmen nutzen Cloud-Hosting:

für reichweitenstarke Online-Shops oder Portale

bei Lastspitzen z.B. Weihnachten, Black-Friday, Newsletter, TV, Youtube oder Facebook

bei wechselnden Anforderungen an Hosting-Kapazitäten z.B. bei saisonalem Geschäft oder im B2B

bei Anforderungen an Hosting im Ausland durch internationales Geschäft

für gleichbleibend hohe Performance und schnelle Ladezeiten

Agenturen und Software-Entwickler nutzen Cloud-Hosting für ihre Kunden:

bei individuellen und trotzdem flexiblen Hosting-Lösungen

 bei Bedarf an elastischen Cloud-Ressourcen und Redundanz

bei höheren Sicherheitsanforderungen der Infrastruktur

für Multi-Server Cluster mit Autoscaling oder Docker-Umgebungen

SaaS-Anbieter nutzen Cloud-Hosting:

als eine mitwachsende Hosting-Lösung mit Abrechnung nach Verbrauch

für größtmögliche Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit

für innovative Lösungen durch Nutzung spezieller Cloud Dienste wie KI oder Serverless

für die Umsetzung des eigenen Datenschutz-Versprechens

Back To Top