Überspringen zu Hauptinhalt

root360 Cloud News August 2020

In den letzten Wochen sind einige neue AWS Services an den Start gegangen. In unseren root360 Cloud News werfen wir einen Blick auf den Amazon Fraud Detector, Amazon Braket und AWS CCI. Des Weiteren erfahrt ihr, wie die WHO, Toyota und Volkswagen die AWS-Cloud nutzen. Viel Spaß beim Lesen!

root360 Cloud News: WHO setzt auf AWS
Bild: Pixabay

WHO setzt in der Pandemie auf die Rechenleistung von AWS

Die World Health Organization (WHO) setzt bei mehreren Projekten auf AWS. Ein Beispiel ist das WHO Corona Dashboard, welches täglich einen aktualisierten Lageüberblick ermöglicht. Über OpenWHO werden diverse Schulungsmaterialien gesammelt und bereitgestellt. Mehr Informationen findet ihr bei ITDaily.

Amazon Fraud Detector zur Betrugserkennung verfügbar 

Der neue AWS-Service zur Betrugserkennung, Amazon Fraud Detector, ist ab sofort verfügbar. Der Service basiert auf Machine Learning Funktionen und soll u.a. Fake Accounts und den Missbrauch von Werbegutscheinen verhindern. Weitere Infos findet ihr im Amazon Watchblog oder direkt bei AWS.

root360 AWS Cloud News - VW Industrial Cloud
Bild: Unsplash

Volkswagen öffnet seine Industrial Cloud

Die Plattform Industrial Cloud von Volkswagen ging mit Hilfe von AWS bereits letztes Jahr an den Start. Das System soll perspektivisch alle Fabriken und die gesamte Lieferkette verbinden und den Datenaustausch vereinfachen. Drei Fabriken sind bereits an die Cloud angebunden, 15 sollen dieses Jahr hinzukommen. Auch weiteren Partnerunternehmen steht die Cloud-Lösung offen. Wer schon alles dabei ist erfahrt ihr bei Heise.

Quanten-Computing Amazon Braket ab sofort verfügbar

Quanten-Computing hat das Potenzial Rechenprobleme zu lösen, die außerhalb der Reichweite von klassischen PCs liegen. Quantenhardware war bisher nur begrenzt verfügbar. Der neue AWS-Dienst Amazon Braket soll nun einen schnellen Einstieg ermöglichen. Mehr dazu lest ihr bei LAN-Line.

root360 Cloud News - Toyota und AWS
Bild: Unsplash

Toyota sammelt mit AWS Informationen zum Fahrverhalten 

In Zukunft will der Autobauer Toyota die Leistungsdaten seiner Autos in die AWS Cloud schicken und so neue Services ermöglichen. Dies könnten zum Beispiel Wartungsbenachrichtigungen oder fahrverhaltensbasierte Versicherungen sein. Weitere Informationen findet ihr bei Golem.

Neuer Service AWS CCI bringt KI in Callcenter

Ebenfalls neu verfügbar ist der AWS-Dienst Call Center Intelligence (CCI). Dieser soll es ermöglichen, Callcenter mit KI- und ML-Funktionen auszurüsten. Als Basis für CCI dienen die Services Comprehend, Lex, Transcribe, Translate und Polly. Mehr dazu lest ihr bei Heise.

root360 Cloud News - Community Day
Bild: AWS

AWS Online Community Day am 25.09

Am 25. September findet der AWS Community Day als Online-Event statt. Die Veranstaltung richtet sich an Entwickler und ist kostenfrei. Unser root360 Kollege Andreas Ulm wird ebenfalls dabei sein und hält einen Vortrag zum Thema “PCI-DSS mit AWS – Herausforderungen & Lösungsansätze”. Hier geht es zur Anmeldung zum Community Day: https://www.aws-community-day.de/

 

An den Anfang scrollen