Überspringen zu Hauptinhalt

root360 Cloud News Februar 2022

In den root360 Cloud News vom Februar werfen wir einen Blick auf die Quartalszahlen von AWS, Azure und Google Cloud. Außerdem haben wir alle Informationen rund um die AWS Local Zones in Deutschland und den neuen Digital Service Act. Viel Spaß beim Lesen!

root360 Cloud News
Bild: Pixabay

Quartalsberichte der Hyperscaler – 40 Prozent Wachstum bei AWS

Es ist immer wieder spannend, sich das Wachstum der Cloud-Giganten AWS, Azure und Google anzuschauen. AWS und Azure legten beide kräftig zu, wobei Azure unter den Erwartungen blieb. Man war hier in letzter Zeit regelmäßig ein Wachstum von 50 % und mehr gewohnt. Bei AWS war jedoch das Wachstum so stark wie schon seit einiger Zeit nicht mehr. Die Google Cloud bleibt derweil unrentabel.

AWS baut Angebot in Deutschland aus

AWS hat letzte Woche die Eröffnung von zwei neuen Local Zones in München und Berlin angekündigt. AWS Local Zones ermöglichen die Bereitstellung zusätzlicher Infrastrukturen für ausgewählte Cloud-Dienste in der Nähe großer Bevölkerungs- bzw. IT-Zentren bereit. Dies ermöglicht extrem niedrige Latenzen. Bisher gab es nur 16 Local Zones in den USA. Jetzt werden Sie in weiteren 26 Ländern ausgerollt. Weitere Informationen findet ihr im Blog von All About Security.

root360 Cloud News
Bild: Pixabay

Trend setzt sich fort: Cloud-Rechenzentren in Deutschland wachsen

Zwischen 2016 und 2021 haben sich die Kapazitäten von Cloud-Rechenzentren um 150 Prozent erhöht. Bei den traditionellen Rechenzentren ist es stattdessen zu einer Stagnation gekommen. Bis 2025 wird ein weiteres Wachstum von 30 Prozent erwartet. Weitere Informationen findet ihr in der Bitkom Studie “Rechenzentren in Deutschland”.

SAP und Arvato arbeiten an einer neuen Verwaltungs-Cloud 

SAP und Arvato wagen einen neuen Versuch, um eine deutsche Verwaltungs-Cloud zu realisieren. Als Basis soll Microsoft Azure dienen. Laut ersten Spekulationen sollen bis zu 350 Millionen Euro in das Projekt fließen. Auch die Gründung eines neuen deutschen Unternehmens ist in diesem Zusammenhang geplant. Mehr erfahrt ihr bei Cloud Computing Insider.

root360 Cloud News
Bild: Pixabay

Digital Service Act (DSA) – strengere Regeln für Tech-Konzerne

Ende Januar wurde durch die EU das neue Gesetz Digital Service ACT (DSA) verabschiedet, welches 2023 in Kraft treten soll. Das Gesetz soll „Regeln für ein sicheres, vorhersehbares und vertrauenswürdiges Online-Umfeld“ schaffen. Mit dem DSA sollen die geltenden Regeln der E-Commerce-Richtlinie aus dem Jahr 2000 aktualisiert werden. Ein Fokus soll u.a. auf dem Entfernen von illegalen Inhalten liegen. Weitere Informationen findet ihr in der Zeit.

An den Anfang scrollen