skip to Main Content

root360 Cloud News – Mai 2018

Auch im Mai liefert Amazon Web Services wieder einige neue Services – vor allem die Partnerschaft mit dem Blockchain-Inkubator ConsenSys klingt sehr vielversprechend. Auf welchen Public Cloud Provider Ryanair in Zukunft setzt, wo die Daten in 2020 wohnen und wie das Angebot von Alibaba Cloud in Deutschland aktuell aussieht, lest ihr in den root360 Cloud News vom Mai. Viel Spaß!

Daten - root360 Cloud News

Bild: Pixabay

Studie: Wo wohnen die Daten 2020?

Interxion, europäischer Rechenzentrums-Dienstleister, hat in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsunternehmen Research in Action untersucht, wie sich die IT-Infrastruktur in den nächsten zwei Jahren verändern wird. Zentrales Ergebnis ist, dass sich die Daten in der Public Cloud fast verdoppeln – knapp 53 Prozent der Daten werden 2020 bei Public-Cloud-Anbietern gesichert sein. Die komplette Studie findet ihr im Blog der WirtschaftsWoche.

AWS geht Partnerschaft mit Blockchain-Inkubator ConsenSys ein

ConsenSys ist ein Blockchain-Inkubator, welcher über seine Plattform Kaleido Enterprise Ethereum anbietet. Diese Partnerschaft soll AWS Kunden einen vereinfachten Prozess zum Starten und Betreiben von Blockchain-Netzwerken ermöglichen. Weitere Informationen zu Kaleido findet ihr bei Coin Hero.

ryanair - root360 Cloud News

Bild: Pixabay

Ryanair setzt auf AWS

Die irische Fluggesellschaft Ryanair wird ihre eigenen Datacenter schließen und setzt nun auf den Public Cloud Anbieter AWS. Unter anderem werden dabei Kinesis, Aurora, ML Solutions Lab (ein Programm für Machine Learning) und Amazon Lex zum Einsatz kommen. Mehr Hintergrundinformationen hat Inside-IT gesammelt.

 

root360 Cloud News

Bild: Pixabay

Das Angebot von Alibaba Cloud in Deutschland

Wenn es um Public Cloud Anbieter geht tritt neben AWS, Microsoft Azure und Google auch die Alibaba Cloud verstärkt auf. Der in China dominierende Cloud Provider hat Ende 2016 eine Partnerschaft mit Vodafone Deutschland geschlossen und nutzt das Vodafone Rechenzentrum in Frankfurt. Alibaba ist vorallem für deutsche Unternehmen spannend, welche eine Expansion nach China planen. CloudComputing-Insider hat alle Informationen zur Alibaba Cloud.

 

aurora - root360 Cloud News

Bild: AWS

AWS veröffentlicht neues Aurora Backtrack Feature

Amazon Web Services hat ein neues Feature für die relationale Datenbank Aurora bekannt gegeben. Mit Backtrack ist es nun möglich Änderungen an der Datenbank rückgängig zu machen. Wie ihr Backtrack aktiviert erfahrt ihr direkt im AWS Blog.   

 

 

Verpasst keinen Cloud-Artikel mehr. Jetzt für unseren Newsletter anmelden!

Back To Top