Überspringen zu Hauptinhalt

root360 Cloud News Mai 2021

In den root360 Cloud News vom Mai verraten wir euch die letzten Quartalszahlen der Branche und warum Disney und Continental auf AWS setzen. Weitere spannende Ankündigungen wird es voraussichtlich am 09. und 10. Juni beim AWS Summit Online EMEA geben – hier geht’s direkt zur Anmeldung.

Disney setzt auf AWS

root360 Cloud News - Disney setzt auf AWS
Bild: Unsplash

Seit über einem Jahr ist der Streamingdienst Disney+ bereits am Start und zählt mit 100 Millionen Abonnenten zu einem der größten Anbieter neben Netflix. Die Walt Disney Company gab nun bekannt, dass Disney+, ebenso wie Netflix, auf die Dienste von AWS setzt. Bereits 2017 starteten die gemeinsamen technischen Vorbereitungen. Zum Start im Dezember 2019 wurden innerhalb von 24 Stunden 10 Millionen Neuregistrierungen abgewickelt. Disney+ nutzt über 50 AWS-Technologien – mehr dazu lest ihr bei der Netzwoche

Continental und AWS schließen Entwicklungskooperation

Gemeinsam mit AWS möchte Continental die “Continental Automotive Edge Plattform (Caedge)” entwickeln. Die Plattform soll Funktionsupdates über die gesamte Lebensdauer von Fahrzeugen ermöglichen. Außerdem werden gesammelte Daten für Simulationen von automatisierten Fahrten verwendet. Das Projekt befindet sich bereits in der ersten Testphase. Mehr erfahrt ihr bei Springer Professional

IDG Studie “Cloud Security 2021”: Das Bild von Cloud-Sicherheit stimmt noch nicht

root360 Cloud News - Cloud Sicherheit
Bild: Pixabay

Die IDG Studie “Cloud Security 2021” zeigt auf, dass viele Unternehmen ihre Sicherheit mithilfe der Cloud verbessern wollen. Gleichzeitig sieht die Mehrheit der Befragten Backups als einen wesentlichen Bestandteil von Cloud Sicherheit. So wichtig Backups sind, die Potenziale für mehr Sicherheit in der Cloud ergeben sich an anderer Stelle. Weitere Erkenntnisse aus der Studie teilt und kommentiert das CIO Magazin

Löst die Cloud das IT-Dilemma der Banken?

Die “Cloudifizierung” der Banken ist in vollem Gange: bereits 78% der deutschen Banken haben Cloud-Lösungen im Einsatz. Dies ergab die PwC-Studie “Cloud Computing im Bankensektor 2021”. Die Absicherung von Unternehmensdaten und die Einhaltung von Compliance sind in diesem Bereich die größten Herausforderungen. Wie man die Reise in die Cloud antreten kann, beleuchtet der Artikel von geldinstitute.de 

Ausgaben für Cloud Computing steigen – aktuelle Quartalszahlen

root360 Cloud News - Ausgaben für Cloud steigen
Bild: Pixabay

Laut dem Analystenhaus Canalys stiegen die Ausgaben für Cloud Computing im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 35%. Die Aufteilung der Marktanteile bleibt davon jedoch unberührt. AWS sichert sich weiterhin die Position des Marktführers und verzeichnet ein Quartalswachstum von 32% im Vergleich zum Vorjahr. Wie sich die anderen Marktteilnehmer entwickelt haben, erfahrt ihr bei ZDNet

An den Anfang scrollen